36448 Bad Liebenstein

Altensteiner Höhle

1799 entdeckten Arbeiter die natürlich entstandene Karsthöhle bei Straßenbauarbeiten unterhalb der Parkanlage Altenstein.

Herzog Georg I. von Sachsen-Meiningen ließ die Höhle als eine Art „Garten unter der Erde“, angelehnt an den Landschaftspark Altenstein, für den Besucherverkehr einrichten. Dazu gehören beleuchtete Wege, unterirdische Plätze, eine Musikempore und der Höhlendom. Ein Höhlenbach verläuft unterirdisch durch die gesamte Höhle und liefert faszinierende Eindrücke. Auf dem unterirdischen See soll der Herzog seinerzeit Kahn gefahren sein. All das machen umfangreiche Bild- und Klanginstallationen noch lebendiger erlebbar.

Zurück zur Übersicht >

Ihr CARD-Vorteil:

20% Ermäßigung auf die Führung für Erw. und Kinder
1x kostenfreie Führung mit All-Inclusive-Gästekarte

Adresse / Kontakt

Altensteiner Höhle

Altensteiner Straße

36448 Bad Liebenstein

Tel.: +49 36961 69320

Mail:

Öffnungszeiten

Führungstermine unter www.bad-liebenstein.de/fuehrungen
Tickets für Karteninhaber sind in der Tourist-Information Bad Liebenstein erhältlich.