96523 Steinach

Deutsches Schiefermuseum und Steinacher Spielzeugschachtel

Die Geschichte der Griffelindustrie wird im Museum umfassend dargestellt. Auch die Schiefertafel- und Dachschieferfertigung, die Schiefermalerei sowie die deutschen Lagerstätten und die Geologie der Region finden ihre Widerspiegelung. Die Spielzeugschachtel präsentiert einen Querschnitt all jener Spielsachen, die allein in Steinach gefertigt wurden.

  • kleine und große Schierfersteine in unterschiedlichen Farben
  • kleine und große Schierfersteine in unterschiedlichen Farben
Zurück zur Übersicht >
Adresse / Kontakt

Deutsches Schiefermuseum und Steinacher Spielzeugschachtel

Dr.-Max-Volk-Straße 21

96523 Steinach

Tel.: (036762) 33 21 2

http://www.steinach-thueringen.de

Öffnungszeiten

derzeit leider geschlossen
______________
Di-Sa 13.00-17.00 Uhr
Sonderöffnungszeiten unter www.steinach-thueringen.de

Weitere Informationen

18.02.2020, 19:30 Uhr
Vortrag: „Die Geschichte des Röntgens in Steinach“
Referenten: Michael Scheler, Dresden; Karl Heinz Luthardt, Steinach
Veranstalter: Museumsverein Schieferbergbau Steinach/Thür. e.V.
Veranstaltungsort: Gasthof „Zum Goldenen Anker“, Dr.-Max-Volk-Straße 10

17.03.2020, 19:30 Uhr
Vortrag: „Die „Luthardtszeche“ auf Schwefelerz (1878-1932) am Kleinen Mittelberg bei Haselbach
Referent: Dr. Jochen Vogel, Steinach
Veranstalter: Museumsverein Schieferbergbau Steinach/Thür. e.V.
Veranstaltungsort: Gasthof „Zum Goldenen Anker“

21.04.2020, 19:30 Uhr
Vortrag: „Die Expedtion eines „Steinachers“ mit dem Eisbrecher zum Nordpol“
Referent: Norbert Wittmann, Lauscha
Veranstalter: Museumsverein Schieferbergbau Steinach/Thür. e.V.
Veranstaltungsort: Gasthof „Zum Goldenen Anker“