07907 Schleiz OT Burgk

Museum Schloss Burgk

Malerisch am Ufer der Oberen Saale gelegen, beherbergt die einstige Burg der Vögte und Herren von Gera und Plauen und spätere Reußische Residenz historische Wohn- und Schauräume nebst kostbarem Interieur und ist mit seinen Sammlungen, Ausstellungen, Konzerten und Festen ein kulturelles Zentrum Ostthüringens. Beeindruckende spätmittelalterliche Wehranlagen umschließen ein Gebäude, dessen Inneneinrichtung sich vielgestaltig gibt. Stilistisch von der Gotik bis zum Historismus  geprägt, stehen die schlichte Eleganz des Rittersaals und die Schlossküche mit dem 21,5 m hohen Küchenkamin zahlreichen Zeugnissen, die Barock und Rokoko hinterlassen haben, gegenüber. Die Silbermann-Orgel in der Schlosskapelle gehört heute zu den interessantesten Instrumenten Mitteldeutschlands.

Zurück zur Übersicht >

Ihr CARD-Vorteil:

1,00 € Ermäßigung auf den Eintritt für Erw. und Ermäßigte
0,50 € Ermäßigung für Schüler bis 13. Klasse

Adresse / Kontakt

Museum Schloss Burgk

Burgk 17

07907 Schleiz OT Burgk

Tel.: (03663) 40 01 19

Mail:

Öffnungszeiten

Apr.-Okt.: Di-So 10-18.00 Uhr
Nov.-März: Di-So 11-16.00 Uhr

Weitere Informationen

Führungen, Einführungen, Orgelvorspiele
Nach Voranmeldung bieten wir für Gruppen Führungen durch die historischen Räume, Einführungen in die Geschichte des Hauses sowie Orgelvorspiele an der Silbermann-Orgel in der Schloßkapelle oder am Hübe-Positiv im Rittersaal an.
Nähere Informationen unter: 03663 400119 oder museum@schloss-burgk.de

Museumspädagogik
"Von der Burg zum Schloss" - Führung durch das Museum | "Schreyben mit dem Federkiehle" - Schreibwerkstatt für Schüler | "Mein Wappen" - Heraldik-Workshop | "Tafelfreuden und Tischsitten im Mittelalter" - Führung mit Essenszubereitung |  "Mit Künstlern Schloß Burgk und die Kunst entdecken" - verschiedene Workshops zu Malerei, Grafik, Buchkunst, Film, Foto, Keramik, Installationen u.a.m.

Alle Angebote nur nach Anmeldung und in Absprache mit dem Museum möglich.
Nähere Informationen unter: 03663 400119 oder museum@schloss-burgk.de

 

Veranstaltungen 2020 - Auszug
Bei Interesse senden wir Ihnen gern unser vollständiges Veranstaltungsprogramm zu. Sie erreichen uns  unter Tel.: 03663 400119 oder per Mail  an: museum@schloss-burgk.de

Ostersonntag, 12. April
18 Uhr Eröffnung der Konzertsaison 2020 in der Schloßkapelle mit Susanne Erhardt (Blockflöten) und Martin Stephan (Silbermann-Orgel)

30. Mai - 1. Juni 2020
Thüringer Schlössertage

Pfingstsamstag, 30. Mai 2020
18 Uhr Wiener Kongress -  Musik der Wiener Klassik und Frühromantik und Briefe von Mozart, Beethoven und Schubert  mit dem Duo Mattick-Huth (Ottobrunn)

Pfingstsonntag, 31. Mai 2020
15 Uhr Der Kleine Prinz | Puppentheater mit dem Ateliertheater Erfurt
18 Uhr Serenadenkonzert mit der Vogtlandphilharmonie Greiz-Reichenbach
Solist: Alexander Hülshoff, Violoncello; Dirigent: Dorian Keilhack

Pfingstmontag, 1. Juni 2020
14 Uhr Die Königstochter Zizola | Märchen über Glück und Schicksal, frei erzählt von Maria Carmela Marinelli
15 Uhr Viel Wind für ein kleines Land | Konzert an der Silbermann-Orgel mit Damian Poloczek

25. & 26. Juli 2020 Märchenfest im MärchenSchloß Burgk
Es war einmal... - wer diese Worte liest oder hört, weiß, es geht um Märchen. Sie wecken Erinnerungen an eine Zeit, in der nicht nur in Büchern das Wünschen noch geholfen hat.

Von diesem Zauber kann sich Jeder beim Märchenfest auf Schloß Burgk einspinnen lassen, wenn die phantastische Welt von Märchen und Geschichtenerzählern, Schauspielern, Musikern und Artisten für alle Sinne fassbar erzählt, gespielt und musikalisch umgesetzt wird. Lassen Sie sich einspinnen in eine Welt der Märchen, Legenden und Träume und mitnehmen auf eine Reise in eine Zeit, in der das Wünschen noch geholfen hat, als Hochmut noch vor dem Fall kam und ein Träumer König sein durfte...

28. & 29. Nov. 2020 Weihnachtsmarkt auf Schloß Burgk
Kunsthandwerk und Handwerkskunst an über 50 Marktständen

Alle Jahre wieder...lädt das Museum Schloß Burgk am ersten Adventwochenende herzlich ein, sich auf einer der schönsten Schlossanlagen Thüringens in Advents- und Vorweihnachtsstimmung versetzen zu lassen.

Auf dem gesamten Schlossgelände ebenso wie im Zwinger und Amtshaus laden bekannte wie auch neue Händler mit ihren Waren zum Schlemmen, Staunen und Verweilen ein.