98544 Zella-Mehlis

Technisches Museum Gesenkschmiede

Ursprünglich als Sägewerk erbaut und mit zwei Wasserrädern ausgestattet, wurde das Gebäude 1918 zu einer Gesenkschmiede umgebaut. Heute ist die ehemalige Schmiede ein technisches Denkmal und Museum. Es zeigt die ältesten Brettfallhämmer Deutschlands mit über 16 t Eigengewicht und über 4 m Höhe. Sie können den Werdegang von Gesenkschmiedeteilen einschließlich der Werkzeugherstellung verfolgen und zahlreiche historische Maschinen und Handwerkzeuge betrachten. Wir führen Ihnen Schmiedeverfahren vor und lassen Sie - wenn Sie Lust am Probieren haben - auf dem Amboss selbst glühenden Stahl formen. Auf dem Museumsgelände befindet sich außerdem eine Kneippanlage, welche allen Besuchern des Museums zur Verfügung steht. Parkmöglichkeiten finden Sie direkt vor dem Gelände.

Zurück zur Übersicht >

Ihr CARD-Vorteil:

20% Ermäßigung auf den Eintritt für Erw. bzw. Ermäßigte

Adresse / Kontakt

Technisches Museum Gesenkschmiede

Lubenbachstraße 4

98544 Zella-Mehlis

Tel.: (0 36 82) 4 33 45

www.museum.zella-mehlis.de

Öffnungszeiten

Mo, Die, Do, Fr 10-17.00 Uhr
Mittwoch Ruhetag
Sa, So u. Feiertage 10-16.00 Uhr
Letzter Einlass 30 Minuten vor Schließung